Okta Logue Empfehlung

Wer sich Okta Logue zu Ohren führt,

den wundert diese Aussage nicht: Entspannter Psychedelic-Rock, der stark an Legenden wie The Doors, Pink Floyd oder Santana erinnert. Vier Jungs, alle Anfang zwanzig, beamen uns mit ihrer Musik zurück in die 60s. Die sollen also aus Deutschland kommen?

Besser gesagt:

Im hessischen Darmstadt liegt die Heimat der Band. Dabei meint man, Sänger Benno Hertz habe seine Stimme bei dem Briten Alex Turner von den Arctic Monkeys geklaut, während die Orgel- und Trompetenelemente etwas von Portugal. The Man haben. Drums, hallende Gitarren-Soli und Bässe machen den Sound, der stark an die frühere Hippie-Zeit erinnert, komplett. Dennoch will sich die Band keinesfalls auf der Nostalgie-Schiene festschrauben lassen: "Unser Geschmack ist aber nicht nur in die Vergangenheit gerichtet, wir mögen durchaus auch zeitgenössischen Bands wie Air oder Arcade Fire", so der Sänger, "es geht uns weniger um ein Nostalgie-Ding, als um eine gewisse Form der Klangästhetik. Uns ist es wichtig, einen geschmackvollen Sound abzuliefern, der vor allem uns glücklich macht."

Die Band wurde 2009 als Zapphire Okta Logue von den Brüdern Benno und Robert Herz sowie Philip Meloi gegründet. Später kam der Orgelspieler Nicolai Hildebrand als viertes Mitglied hinzu. Die Band benannte sich noch vor ihrem Debütalbum nach Okta Logue um.

Das Debütalbum "Ballads Of A Burden" veröffentlichte die Band 2010 auf dem Indie-Label Nasoni. Das Album wurde von Lorenz Blümler und Okta Logue in den Iron Bar Studios in Darmstadt aufgenommen und gemixt. Das Artwork stammt von Fabian Bremer. Das Musikvideo zu Starttitel "Bright Lights" wurde von Nicolai Hildebrandt erstellt. Das Video gewann mehrere Preise und wurde auf verschiedenen Filmfestivals gezeigt. Über einen befreundeten Musiker kam schließlich der Kontakt zu einem Majorlabel zustande und sie unterschrieben bei Sony Music Entertainment. Das Debütalbum wurde neu aufgelegt und 2012 über das Sony-Sublabel Columbia Records erneut veröffentlicht. Anschließend ging die Band auf Tour.

Im Jahr 2013 veröffentlichte die Band ihr zweites Album "Tales Of Transit City". Produzenten waren Gordon Friedrich und Wolfgang Gottlieb mit Okta Logue. Für den Mix war Swen Meyer verantwortlich, das Mastering erfolgte durch Michael Schwabe. Das Artwork stammt von Felix Schlüter, dem Gründer von Typeholics. 2013 gaben sie mehr als 50 Konzerte.

Am 14. Februar 2014 spielte die Wiesbadener Rockband The Blind Circus mit DJ Robert Herz im Dreikönigskeller in Frankfurt am Main. Am 30. Mai 2014 spielte Okta Logue auf dem Way Back When Festival in Dortmund. Weitere Festivalauftritte waren 2014 auf dem Burg-Herzberg-Festival in Breitenbach (1. August), dem ufAir Festival in Berlin (9. August), dem Freifeld Festival in Oldenburg (22. August), dem Sound of the Forest Festival (23. August), dem Eurosonic Noorderslag in den Niederlanden (16. Januar), dem Lauter Festival in Zürich (17. Mai), das South by Southwest (SXSW) in Austin, Texas (März) und die Canadian Music Week (CMW) in Toronto (Mai). Weitere Auftritte in den USA waren beim CMJ Music Marathon in New York City und Culture Collide in Los Angeles.

Am 5. Juni 2015 trat Okta Logue beim Modular Festival in Augsburg auf, am 11. Juli 2015 folgte ein Auftritt beim Phono Pop Festival in Rüsselsheim in Hessen. Am 11. Februar 2016 teilte Virgin Records Germany auf Facebook mit, dass Nicolai Hildebrandt die Band nach 7 Jahren verlassen hat durch Max Schneider ersetzt wurde.[8] Max Schneider war als Background-Sänger an dem Album "Diamonds and Despair" beteiligt. Am 15. April 2016 wurde das Album "Diamonds and Despair" über Virgin Records veröffentlicht. Am 31. Mai 2019 folgte das nächste Album "Runway Markings" über Clouds Hill.

 

Besetzung

01 Benno Herz: vocal, bass

02 Robert Herz: drums

03 Philip Meloi: guitar

04 Max Schneider: keyboard

"Wir lassen uns generell von schöner Musik beeinflussen, dem Rauschen des Meeres und dem Geräusch von Flugzeugen, wenn sie das Rollfeld verlassen. Uns beeinflussen die Momente, in denen man weder schläft noch wach ist."

 

Medien

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.